Tour 62/2016

Asiago - M.te Grappa: mehr als Käse und Schnapsideen
30.04.16 - 08.05.16         9 Tage          Sa bis So

Weitwanderung

 

Der Südteil der vicentinischen Voralpen bietet uns eine Vielfalt von Eindrücken. Steil zur Poebene abbrechende Hochebenen gehen über in Sinfonien waldiger Hügelzüge, canyonartige Talfurchen mit kühnen Schmugglerpfaden wechseln sich mit malerischen Dörfern ab. Botanisch wie historisch bietet das Gebiet am Angelpunkt der Lebensräume Interessantes und Ergreifendes; zudem werden wir kulinarisch auf unsere Rechnung kommen.


Leitung: Titus Blöchlinger, Wanderleiter FA

Treffpunkt: 11:50, Milano Centrale; Gleisende (Prellbock) Geleise 4

Rückreise: Milano Centrale an 16:55, Weiterreise in die Schweiz: Milano Centrale ab 17:25 (EC Richtung Brig) oder 18:25 (EC Richtung Lugano).

Preis ab Milano: Fr. 1780.-

TN-Zahl: 10

Anmeldeschluss: 06.04.2016



Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.

Mässig schwerer Rucksack mit pers. Ausrüstung, Zwischenverpflegung für 2 bis 4 Tage.

Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 7 Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege zwischen 400 und 1100 Höhenmeter.


Weitwanderung Camporovere - Asiago - Stoner - Cismon del Grappa - Monte Grappa - Bassano del Grappa.

Leistungen:

Tourenorganisation und -leitung, Bahn- und Busreise Milano - Vicenza - Thiene - Camporovere und Romano d'Ezzelino - Bassano del Grappa - Milano. Unterkunft in Hotels und Berggasthäusern mit Zwei- und Dreibettzimmern Halbpension.

Nicht inbegriffen:

Anreise Wohnort - Milano Centrale und zurück, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel, Alpentaxi und Bergbahnen ausserhalb des Detailprogrammes, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.


Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular